Home » Archive by Category "Uncategorized"

Was ist Physisorption?

Physikalische Adsorption, typischerweise mit Physisorption abgekürzt, ist ein Prozess, bei dem Moleküle, Atome oder Ionen einer Substanz (Adsorptiv) aufgrund schwacher intermolekularer Wechselwirkungen an der frei zugänglichen Oberfläche eines Festkörpers (Adsorbens) anhaften. Ist ein Adsorptiv an eine Oberfläche gebunden, wird es als Adsorbat bezeichnet. Diese Wechselwirkungen können ausgenutzt werden, um die zugängliche Oberfläche und bei vielen […]

Erläuterung der BET-Oberfläche

Die spezifische Oberfläche bezieht sich auf den auf molekularer Ebene zugänglichen Teil der Oberfläche eines Festkörpers pro Masseneinheit. Sie umfasst sowohl die gesamte äußere Oberfläche eines Festkörpers als auch alle zugänglichen inneren porösen Strukturen und hängt daher mit verschiedenen Parametern wie Form, Größe und Porengrößenverteilung zusammen. Die Oberfläche wird typischerweise durch Gasadsorption unter Verwendung eines […]

Particle Testings Authority und Surface Measurement Systems Limited geben eine strategische Allianz in Deutschland bekannt

Verbesserter Zugang zu dynamischer Dampfsorptionstechnologie für Kunden in ganz Europa Norcross, GA/USA und London, GB – 02. April 2020 – Particle Testing Authority (PTA), das in Norcross bereits ISO 17025-akkreditierte Auftragsprüflabor von Micromeritics, und das in der Sorptionsforschung weltweit führende Unternehmen Surface Measurement Systems gaben heute eine strategische Allianz zur Verbesserung des Zugangs zur dynamischen […]

Chemisorption: Grundlagen, Anwendungen & mehr

Der Begriff der Chemisorption beschreibt eine einzigartige Form der Adhäsion, die durch die hochspezifische Knüpfung chemischer Bindungen zwischen einem Adsorbat und einer Oberfläche (Adsorbens) gekennzeichnet ist. Es handelt sich um eine sehr wichtige Anwendung im Bereich der Katalyse. Die Katalyse ist ein äußerst wichtiges Forschungsgebiet, da sie eine schnellere, großtechnische Produktion und selektive Produktbildung in […]

Auftragsanalytik im Bereich Additive Manufacturing bei der Particle Testing Authority

Additive Manufacturing (AM, Additive Fertigung) stellt einen massiven Umbruch im Bereich der traditionellen Fertigungsprozesse dar. Mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Materialcharakterisierung ist die Particle Testing Authority optimal aufgestellt, um AM-Anwendern mit einem individuell zugeschnittenen Angebot an analytischen Dienstleistungen zu helfen. Unser Fachwissen und unsere Messungen lassen sich über den gesamten Herstellungsprozess bei der Additiven Manufacturing […]

Grundprinzipien der Dynamischen Lichtstreuung

Die dynamische Lichtstreuung (DLS), auch Photonenkorrelationsspektroskopie (PCS) oder quasi-elastische Lichtstreuung (QELS) genannt, ist ein sehr wichtiges Werkzeug in der Materialcharakterisierung. DLS-Instrumente können zuverlässige Informationen über verschiedene biologische, chemische und mechanische Eigenschaften von Nanopartikelsuspensionen bestimmen. Die DLS wird zur Bestimmung der Partikelgröße verwendet und bietet auch Einblicke in die Kurz- und Langzeitstabilität von Emulsionen, Polymerformulierungen, Nanopartikeln […]

Was ist das Zeta-Potential?

Das Zeta-Potential (ζ) ist ein wichtiger Parameter für das Verständnis der systemischen Stabilität/Instabilität in kolloidalen Dispersionen. Sie bezieht sich im Wesentlichen auf die potentielle Ladungsdifferenz, die zwischen der Oberfläche der dispergierten Partikel in einem leitfähigen Medium und dem Dispersionsmittel selbst besteht. Das Zeta-Potential wird bestimmt, indem ein elektrisches Feld angelegt und die elektro-kinetische Mobilität der […]

Messung der Porenvolumenverteilung mittels Quecksilberintrusion

Das Porenvolumen ist ein quantitatives Maß für den zugänglichen freien Raum innerhalb eines Festkörpers. Dies beinhaltet Öffnungen, Hohlräume, Kanäle oder Zwischenräume, die zwischen den einzelnen Partikeln oder den Bestandteilen in einem aggregierten oder verdichteten Material existieren. Die Bestimmung des Gesamtporenvolumens einer Probe und des eingenommenen Probenvolumens (bulk oder envelope) ermöglicht die Berechnung der prozentualen Porosität. […]