Die Particle Testing Authority kündigt die Eröffnung des europäischen Labors in München an

Die Particle Testing Authority kündigt die Eröffnung des europäischen Labors in München unter der Leitung des renommierten Wissenschaftlers Dr. Torben Sick an.

München, 13. März 2019 – Die Particle Testing Authority (PTA), ein Geschäftsbereich der Micromeritics Instrument Cooperation, gab heute die Eröffnung ihres europäischen Auftrags-Analytiklabors in München bekannt. Auftragsanalytik von Pulvern und Festkörpern steht dabei im Fokus. Das Labor und der Geschäftsbereich werden von Dr. Torben Sick geleitet, der an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) in München promovierte. Seine Forschung konzentrierte sich auf die Synthese und Analyse organischer, hierarchisch nanoporöser und kristalliner Gerüstverbindungen (COFs).

Greg Thiele, General Manager der PTA mit Sitz in Norcross, Atlanta (USA), möchte hervorheben, dass das Labor die steigende Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Auftragsmessungen in Europa mit präzisen und schnellen Messresultaten bedienen werde. Das Labor befindet sich derzeit noch im Prozess der Anerkennung der Akkreditierung nach ISO- und GMP-Standards. „Mit Dr. Torben Sick als Business Manager des europäischen Labors nutzen wir seine Expertise, um eng mit jedem Kunden zusammenzuarbeiten, um die jeweiligen Messbedingungen zu optimieren und um direkt auf Fragen zu unseren spezialisierten Analysetechniken eingehen zu können. Auch werden die jeweiligen Resultate mit dem Kunden diskutiert, um die erlangten Ergebnisse besser zu verstehen oder Schlussfolgerungen für die beteiligten Prozesse zu ziehen“, so Thiele.

 

Die Analysenergebnisse im europäischen Labor werden mit der neuesten Generation an Micromeritics Instrumenten erzielt. Um Kunden einen direkten Zugang zu Informationen, Demonstrationen, Schulungen und Messungen bieten zu können, wird der Standort in München mit der Zentrale der Micromeritics GmbH geteilt. Darüber hinaus bietet die PTA seinen Kunden einen umfassenden Service, indem Messungen an weieren Geräten im Rahmen von Partnerverträgen mit anderen Laboratorien durchgeführt werden können. Sämtliche Probenresultate durchlaufen selbstverständlich das anerkannte Qualitätssystem der PTA.

Weitere Informationen zu unseren internationalen Laboren finden Sie auf unserer Website:

http://www.particletesting.de/locations/

Dr. Torben Sick, Business Manager of the European lab